logo caritas

Würzburg, 29.11.2019. Vertreterversammlung der Caritas tagte in der Franziskanergasse. Wahl des Caritasrates. Sie ist das Parlament der unterfränkischen Caritas: die Vertreterversammlung.

Begegnung der Kulturen – buntes Miteinander im Dekanatszentrum Kitzingen. Die Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land lud Jung und Alt, Groß und Klein aus allen Nationen zu einem Mitmachfest ins Dekanatszentrum Kitzingen ein und verwandelte damit einen trüben Novembertag in bunte Farben.

Aus dem Caritasverband – Schmerlenbach / Würzburg 22.9.2019. Fünf Projekte zur Stärkung des Caritas-Profils in den Diensten und Einrichtungen des Verbandes erhielten auf dem Vinzenztag 2019 in Schmerlenbach Preise.

Vom 25. September bis 1. Oktober findet in ganz Bayern und damit auch im Dekanat Kitzin-gen die diesjährige Sammlung der Caritas statt. Sie steht unter dem Motto „Caritas. Energie für Menschen in Not“. Die Caritas-Sammlung endet mit einem besonderen Caritas-Gottesdienst, der in der Pfarrei St. Bartholomäus am 1. Oktober um 10.00 Uhr in Volkach mit Caritas-Mitarbeitern und der Kirchenband Volkach (Leitung Kerstin Pohli) gefeiert wird.

Der Caritasverband für den Landkreis Kitzingen e. V. ist bei der diesjährigen Berufsbörse mit einem Informationsstand vertreten.

Wir wünschen Ihnen allen frohe und gesegnete Weihnachten und für das Jahr 2017 Zuversicht, Glück und Gottes Segen.

Vom 25. September bis 2. Oktober findet in ganz Bayern und damit auch im Dekanat Kitzingen die diesjährige Herbstsammlung der Caritas statt. Sie steht unter dem Motto „Teilen bringt’s“. Eingeläutet wird diese mit dem Caritas-Sonntag, der in besonderer Weise mit der Pfarrei St. Michael in Euerfeld am 25. September um 10.15 Uhr gefeiert wird.

Die alte Dame diskutiert lautstark mit ihrer Tochter im Café und behauptet, sie hätte ebenso einen Eisbecher wie die Dame am Nachbartisch bestellt und keinen Kaffee. Die Bedienung steht ratlos mit den bestellten Getränken da und blickt fragend aber auch sichtlich ungeduldig zu der etwas verzweifelt wirkenden Tochter.

In einer zunehmend alternden Gesellschaft werden gut ausgebildete Hilfs- und Pflegekräfte immer wichtiger. Menschen möchten in ihrer vertrauten Umgebung alt werden und im Erkrankungsfall auch zuhause betreut und gepflegt werden. Besonders bei Menschen mit Demenz ist Unterstützung bei den alltäglichen Verrichtungen eine Hilfe, die eine Heimunterbringung noch lange hinauszögern kann. Das Fortschreiten der Erkrankung kann durch eine individuell aktivierende und liebevolle Betreuung ebenfalls verlangsamt werden.

16. Berufsbörse der Kitzinger Friedrich-Bernbeck-Wirtschaftsschule – Mit diesem Slogan werben Mitarbeiter der Caritas für Ausbildungsberufe im sozialen Bereich. Vertreter und Vertreterinnen für die Erziehungsberufe waren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kindergärten St. Elisabeth, St. Vinzenz und St. Maria (Dettelbach). Für den Bereich Pflege und die Gestaltungsvielfalt in diesem Beruf warben Mitarbeiter des Mehrgenerationenhaus St. Elisabeth (Caritas Pflegeeinrichtung) und der Fachstelle für pflegende Angehörige vom Caritasverband für den Landkreis Kitzingen e.V..

Der Caritasverband für den Landkreis Kitzingen e. V. ist bei der diesjährigen Berufsbörse mit einem Informationsstand vertreten.

Weihnachten als alljährlich wiederkehrendes Familienfest mit seinen jeder Familie eigenen besinnlichen Ritualen eignet sich besonders dafür, es mit Demenzkranken zu begehen. Altbekannte und beliebte Traditionen, die jede Familie ganz individuell pflegt, helfen, gegen das Vergessen anzukämpfen.

­