logo caritas


Es geht nicht um das was wir tun oder wie wir es tun.
Sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun hineinlegen.

 - Mutter Teresa -
Nur eine positive Haltung ist der Weg zum Ziel….

besser könnte man die notwendige und unabdingbare Haltung hinsichtlich der vielen prägenden Ereignisse unserer Zeit, welche in atemberaubender Kürze auf uns alle hereinprasseln, nicht beschreiben. Die Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt müssen zusammenrücken, Kompromisse und Lösungen finden, um alle Krisen bestmöglich zu bewältigen. Jeder kann dazu beitragen die Situationen zu meistern.

Wir, die Caritas, sind aufgerufen im Zusammenwirken mit dem Pastoral gerade jetzt die Schlagworte unserer Leitbilder noch intensiver und solidarisch zu leben und in der Gesellschaft umzusetzen.

 Miteinander. Füreinander. Gemeinsam.

Das Tempo der Ereignisse bestimmt unseren Alltag, sowohl in der Weltpolitik als auch in unserem Land und unserem Leben. Ziele gilt es zu definieren, Maßnahmen zu ergreifen und anzupacken. Kurzum: Zukunft gestalten. Auch bei uns im Caritasverband Kitzingen herrscht Wandel, denn nur der Wandel ist beständig.

Es erfolgte ein Stabwechsel in der Geschäftsführung, Paul Greubel ging in die verdiente passive Altersteilzeitphase.
Im Vorstand stehen ebenso weitere Veränderungen an und 2023 wird somit ein richtungsweisendes Jahr.

Die neuen Einrichtungen Kindergarten St. Josef sowie die Tagespflege St. Hedwig, beides in Stadtschwarzach, sind mittlerweile komplett eingegliedert.
Weitere Projekte werden folgen. Optimierung der Dienste, der Organisation in ihrer Gesamtheit sowie ein Ausbau des sozialen Angebotes stehen auf der Agenda. Die Profilschärfung ruft auch die Caritas zu steter Entwicklung auf, um ihren Auftrag für die Menschen den regionalen Bedürfnissen anzupassen und vor Ort zu verbessern.

2022 hat viel Veränderung mit sich gebracht und uns allen viel abverlangt, 2023 wird uns nicht minder fordern. Nehmen wir die Herausforderung gemeinsam an. In unserer weiterhin pandemiebelastenden Zeit begleiten uns zusätzlich die Sorgen um Frieden und ein gutes soziales Miteinander.

Lassen Sie uns positiv in die Zukunft sehen und diese gemeinsam gestalten!

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute zum Jahreswechsel, sowie ein friedvolles neues Jahr.
Alle im Kreis-Caritasverband Kitzingen bedanken sich für den positiven gegenseitigen Austausch mit allen Mitgliedern, Freunden und Förderern sowie unseren Kooperationspartnern und den öffentlichen Stellen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft.
Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ für jede Unterstützung die uns zu Teil wurde!

In Verbundenheit

Renate Jüstel                            Harald Funsch

für den Vorstand für das Team und Geschäftsführung

Weihnachtsbrief

­